Öffentliche Bauten, Innenarchitektur

Raika Kleinmünchen

HOCHBAU, INNENARCHITEKTUR. ÖBA

Team-M-architekten-projekte-raika-kleinmuenchen-01

Herausforderung – Bauen im Bestand
Die mindestens 30 Jahre alte Bausubstanz befand sich in desolatem Zustand, wodurch eine komplette Außen- und Innensanierung notwendig wurde. Die Bodenaufbauten bis zur Rohbetondecke wurden ebenso abgebrochen, wie die alte Fassade und die bestehenden Vordächer. Die Tragkonstruktion benötigte eine Verstärkung mit einer Stahlkonstruktion, aber das bestehende Dach konnte erhalten werden. Dies lieferte die Basis für eine komplette Neugestaltung.

Ein frei auskragendes Vordach im Ausmaß von 4,5 x 11,5 Meter überdacht den Vorplatz in Richtung der Dauphin Straße.  Die Untersicht sowie die Seiten bestehen aus satiniertem Glas und die Untersicht ist von hinten beleuchtet. Die neue Fassade besteht aus einer Pfosten-Riegel-Konstruktion mit großflächigen Glas- und Eternittafeln, die bis zum höchsten Punkt des bestehenden Daches reichen. Die Filiale wurde mit einem Windfang erweitert. Seine automatischen Schiebetüren sind in die Fassade integriert, wodurch ein besonders glattes Erscheinungsbild entsteht. Es gibt auch keine öffenbaren Fenster, da die Filiale mechanisch be- und entlüftet wird. Diese klare Haltung in der Formensprache und in der Detailplanung zeichnet das Projekt aus und setzt sich im Inneren Fort.

Innenraum
Die Raumaufteilung wurde auf den gesamten 450 m² neu überdacht. Durch großzügige Glasschiebewände vom Rest der Bankräumlichkeiten getrennt, ist der Self Sevice Bereich auch außerhalb der üblichen Bank Öffnungszeiten zugänglich. In dem. drei Meter hohen Raum sind die Beratungsbüros als verglaste Boxen hineingestellt. Die Beratungsinseln gruppieren sich frei um den Raummittelpunkt, den der Kinderspielbereich bildet. Er ist mit gebogenem Paravent aus Acrylglas (Höhe ca. 150 cm) abgegrenzt. Die Abtrennung des restlichen Bürobereiches wird mit einer Kombination aus Möbeln und Glasflächen bewerkstelligt.

Auf die Problematik, dass in sehr großen Bereichen keine natürliche Belichtung möglich war, wurde in der Kundenzone mit einer hinterleuchteten Glaswand reagiert. Diese indirekte Beleuchtung suggeriert Tageslicht und kann mit Hilfe der LED-Technik mit Farbwechseln und Lichteffekten aufwarten.

Die sehr kurze Bauzeit von viereinhalb Monaten kann als besondere Leistung des gesamten Teams – Bauherr, Planer, Baumanagement, ausführende Firmen – gesehen werden.

Fakten:
Gesamtplanung: Team M Architekten
Bauleitung: Team M Architekten
Bauvolumen: NNF 450 m² / BRI 2.450 m³
Nettoherstellungskosten: € 1,1 Mio.
Bauzeit:  4,5 Monate
Fertigstellung: 2008

Planen Sie Ihr nächstes Projekt mit
Team M Architekten.

Team-M-architekten-projekte-einsatzzentrum-herzogsdorf-07

Einsatzzentrum Herzogsdorf

Team-M-architekten-projekte-KUBEZ-09

KUBEZ

Team-m-architekten-projekte-kultursaal-edt (3)

Kultursaal EDT bei Lambach

Team-m-architekten-projekte-haus-am-graben (2)

Haus am Graben

Team-M-architekten-projekte-wohnhaus-hafnerstrasse-05

Wohnhaus Hafnerstrasse

Team-m-architekten-projekte-Spinnerei-Traun (7)

Spinnerei Traun

TEAM M Architekten ZT GmbH
Eisenhandstraße 13-15, 4020 Linz

Telefon +43 (0) 732 / 78 43 81
Mail office@team-m.at